Startseite - Home

Katalog
Catalogue

eBooks

Verlage
Publishers

   Startseite :: Home
   Kontakt :: Contact
   über uns :: about us
   Datenschutz :: Privacy Policy
   Impressum
   Kundeninformation

Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, I, 1-12, Add. 1-2 - Gesamtregister

Kontakt/Bestellung
Contact/Order

via E-Mail:
info@digento.de  Contact/Order: info@digento.de

Erich Trapp, unter Mitarbeit v. H.-V. Beyer, R. Walther u.a.

Print + CD-ROM

Print: 2002, 593 Seiten, gebunden

Verlag :: Publisher

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

 

Systemvoraussetzungen :: System requirements

Windows 95 oder höher

Preis :: Price*

150,00 EUR

*Der Preis versteht sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer und Versandspesen.
Preisänderungen vorbehalten.
Price exclusive of VAT and shipping charges. Prices are subject to change.

Das Angebot richtet sich nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB und Letztverbraucher i. S. d. PAngV.

ISBN/ISSN

3-7001-3060-0

Bestellnummer bei digento :: digento order number

102292

Verlagsinformation :: Publisher's information

Die CD-ROM zum Prosopographischen Lexikon der Palaiologenzeit macht eine vollkommene Durchsuchung aller Lemmata (in Dateien entsprechend den 12 Haupt- und 2 Addenda-Bänden) möglich; als PDF-Datei liefert sie freilich keine datenbankenmäßige Aufschlüsselung nach Stichworten, sondern nur eine (optimale) Durchsicht von einem Beleg zum anderen. Deshalb bietet sich als Orientierungshilfe und Überblick das Gesamtregister als ideale Ergänzung an, das nun in einem Kombipaket mit der CD-ROM angeboten wird. Die Vorteile des Gesamtregisters liegen nicht nur in der Auflistung aller Personen (sowohl der im Lexikon genannten als auch derjenigen ohne eigenes Lemma, und hier unter Berücksichtigung der nichtgriechischen Namen griechisch bezeugter Personen wie etwa Italiener, Serben, Türken etc.) und damit in einer ersten Kontrolle, ob die gesuchte Person vertreten ist, sondern auch in den Spezialregistern: in der rückläufigen Liste sämtlicher griechischer Namen (etwa unentbehrlich bei am Wortbeginn verstümmelten Namen in der gesamten handschriftlichen und urkundlichen Überlieferung), im Berufsindex (der einen ersten guten Eindruck zur Verbreitung und Belegbarkeit eines Berufes gibt) und im Verzeichnis sämtlicher im Lexikon genannter Orte.

top  top