Startseite - Home

Katalog
Catalogue

eBooks

Verlage
Publishers

   Startseite :: Home
   Kontakt :: Contact
   über uns :: about us
   Datenschutz :: Privacy Policy
   Impressum
   Kundeninformation

Theologische Realenzyklopädie (TRE) Online

Kontakt/Bestellung
Contact/Order

via E-Mail:
info@digento.de  Contact/Order: info@digento.de

Hrsg. v. Gerhard Müller, in Gemeinschaft mit Horst Balz, James K. Cameron, Christian Grethlein, Stuart G. Hall, Brian L. Hebblethwaite, Karl Hoheisel, Wolfgang Janke, Volker Leppin, Knut Schäferdiek, Gottfried Seebaß, Hermann Spieckermann, Günter Stemberger, Konrad Stock

Online

Inhalt :: Content

Die Theologische Realenzyklopädie (TRE) ist das größte deutschsprachige Buchprojekt in Theologie und Religionswissenschaft im Ausgang des 20. Jahrhunderts und Beginn des 21. Jahrhunderts (36 Bände, 1976-2004.
Das international ausgerichtete Nachschlagewerk umfasst etwa 2.500 meist sehr ausführliche Fachartikel mit einem Gesamtumfang von rund 28.000 Seiten. Behandelt werden neben zentralen theologischen Stichwörtern, ethische Themen, historische Ereignisse und Personen, aber auch religionshistorische Überblicke zu allen Regionen der Welt oder religionswissenschaftliche sowie rezeptionsgeschichtliche Stichwörter.
Die Online-Ausgabe bietet neben dem Volltext der Printausgabe auch alle Abbildungen, Karten, Grafiken und Tabellen. Verlinkungen zur neu erscheinenden "Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR)" sowie den theologischen Zeitschriften des Verlages de Gruyter und zu externen Wissensquellen ergänzen das Nachschlagewerk.

Theologische Realenzyklopädie (TRE) Online

Verlag :: Publisher

Walter de Gruyter

Preis :: Price

Preise auf Anfrage / Prices on request

Das Angebot richtet sich nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB und Letztverbraucher i. S. d. PAngV.

ISBN/ISSN

978-3-11-020814-6


Bestellnummer bei digento :: digento order number

106392

Verlagsinformation :: Publisher's information

Die Theologische Realenzyklopädie (TRE) als moderne Fachenzyklopädie repräsentiert in 36 Textbänden (1976-2004) den Wissensstand der theologischen Forschung im Ganzen. Mehr als eine Generation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern haben an ihr mitgearbeitet und in mehr als 2.500 Artikeln (auf mehr als 28.000 Textseiten) auf höchstem fachwissenschaftlichem Niveau das einzigartige, international ausgerichtete Nachschlagewerk zu einem Dokument der Wissenschaftsgeschichte gemacht. Die TRE ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Forschung, Studium und Lehre vor allem der Theologie, aber auch ihrer angrenzenden Fachgebiete wie Geschichte, Philosophie, Judaistik, Religionswissenschaften.

Die Nutzer finden zentrale theologische Stichwörter, historische Ereignisse und Personen, aber auch religionshistorische Überblicke zu allen Regionen der Welt oder religionswissenschaftliche sowie rezeptionsgeschichtliche Stichworte - die komplette Stichwortliste findet sich unter: www.degruyter.de/tre.

Die Onlinefassung bietet neben der zeilengenauen Wiedergabe des Volltextes auch alle Abbildungen, Karten, Grafiken und Tabellen, die in den Printbänden enthalten sind. Eine umfangreiche Suchmaske ermöglicht detaillierte Recherchen, die noch darüber hinausgehen, was die systematische Erschließungsarbeit der beiden Bände des Gesamtregisters (2006 und 2007 erschienen) realisieren konnte.

Verlinkungen zur neuen Enzyklopädie Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR), den theologischen Zeitschriften des Verlages de Gruyter sowie auch zu externen Wissensquellen werden nach und nach ein immer umfangreicheres elektronisches Korpus von theologischen Inhalten schaffen, welches seinesgleichen sucht.

The Theologische Realenzyklopädie (TRE) [Theological Encyclopaedia] is a modern specialist encyclopaedia comprising 36 volumes of text (1976-2004) representing the present state of theological research as a whole. More than a generation of scholars have collaborated in its production, to create a unique internationally-oriented reference work containing more than 2,500 articles (on over 28,000 pages of text) which stands as a document of the history of scholarship. The TRE is an indispensable tool for research, study and teaching, principally in theology, but also in its neighbouring disciplines such as history, philosophy, Jewish studies and religious studies.

The users find central theological keywords, historical events, and people in addition to historical religious and religious studies overviews of all regions of the world and keywords from the history of religion - the complete list of keywords can be found under www.degruyter.de/tre.

Besides a line-by-line reproduction of the complete text, the online version presents all the illustrations, maps, graphics and tables included in the printed volumes. A comprehensive search engine allows detailed researches which extend the bounds set by the systematic referencing of the two volumes of the overall index (published 2006 and 2007). Links to the new encyclopaedia Encyclopaedia of the Bible and Its Reception (EBR), to de Gruyter's theological journals and to external sources will gradually create an unparalleled expanding electronic corpus of theological knowledge.

top  top