Startseite - Home                                  

Startseite :: Home 
Kontakt :: Contact 
über uns :: about us 
Datenschutz :: Privacy Policy 
Impressum 
Kundeninformation 

  English Information

UTB-studi-e-book

Kontakt/Bestellung
Contact/Order
via E-Mail:
info@digento.de  Contact/Order: info@digento.de

 

Online / E-Book

Inhalt :: Content
Online-Service mit Zugang zu über 1.700 deutschsprachigen Lehrbüchern der in der UTB zusammengeschlossenen Verlage. Die UTB ist eine Kooperation von 15 wissenschaftlichen Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in UTB Lehr- und Studienliteratur veröffentlichen. Zu den beteiligten Verlagen zählen u.a. der Böhlau Verlag, Wilhelm Fink, Mohr Siebeck, Orell Füssli Verlag, Ferdinand Schöningh und Vandenhoeck & Ruprecht.
Das UTB-Programm bietet ein breites Spektrum von Titeln aus den Geistes-, Natur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Das Titelangebot wird laufend um Neuerscheinungen und Neuauflagen erweitert. Updates: monatlich. Jährlicher Zuwachs: rund 250 Titel.

UTB-studi-e-book


 

Verzeichnis der enthaltenen Titel
und Preise

Verlag :: Publisher
UTB

Preis :: Price

Gebührenmodell

Preise auf Anfrage / Prices on request

Datenkauf

Preise auf Anfrage / Prices on request

Das Angebot richtet sich nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB und Letztverbraucher i. S. d. PAngV.

Bestellnummer bei digento :: digento order number
106955


Verlagsinformation :: Publisher's information
Seit mehr als 40 Jahren ist utb die erste Adresse für günstige Lehr- und Studienbücher. Als wissenschaftliche utb-Taschenbuchreihe 1970 gegründet, bieten wir heute Studienliteratur vom kompakten Einführungstext in rot über das farbig illustrierte Studienhandbuch in blau bis zur Online-Bibliothek mit ca. 1000 digital verfügbaren Titeln. unser Ehrgeiz ist es, Lehrbücher anzubieten, die genau auf die Anforderungen des Studiums abgestimmt sind. Aktuell sind ca. 1.700 Bücher lieferbar.

Lehrbücher aus 15 Verlagen

utb ist allerdings nicht einfach ein Verlag, sondern eine Arbeitsgemeinschaft von fünfzehn Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie haben sich zusammen geschlossen, um unter der Marke utb ein gemeinsames Lehrbuchprogramm zu publizieren. Deshalb findet sich auf dem Cover jedes utb-Titels neben dem utb-Logo der Name eines Gesellschafterverlages.

Die fünfzehn Verlage in utb veröffentlichen jährlich über 250 neue Titel aus ca. 30 Fachbereichen – von den Agrarwissenschaften über Geowissenschaften, Literaturwissenschaften und Theologie bis hin zu Wirtschaftswissenschaften. In vielen dieser Fachbereiche gehört utb zu den führenden Lehrbuchanbietern.

Seit Jahrzehnten sind utb-Bücher in gut sortierten Hochschulbibliotheken bestens vertreten. In vielen Lehrbuchsammlungen tummeln sich die roten und blauen Bände. Aber die Studiengewohnheiten ändern sich. Mehr und mehr wird der Lernstoff von Studierenden und Dozenten in elektronischer Form nachgefragt.

utb setzt beim Lehrbuchangebot "utb-studi-e-book" auf HTML5 und weiches DRM

Zum Semesteranfang im Oktober 2015 hat utb sein Online-Lehrbuch-Angebot für Bibliotheken "utb-studi-e-book" von Flash auf HTML5 umgestellt. Mit der Umstellung auf den neuen HTML5-Webstandard kommt die utb-Online-Bibliothek ohne die Installation des Flash Players aus und kann problemlos auf allen gängigen browserfähigen Endgeräten dargestellt werden.

Hochschulbibliotheken können ihren Studierenden nun auch im Gebührenmodell (Premium) die Möglichkeit zum Druck und Download zur Verfügung stellen. Pro Login-Session können 30 Seiten gedruckt oder heruntergeladen werden, die Anzahl der Sessions ist nicht begrenzt. Die pdf-Dateien werden mit einem digitalen Wasserzeichen versehen.

 


top  top