Startseite - Home

Katalog
Catalogue

eBooks

Verlage
Publishers

   Startseite :: Home
   Kontakt :: Contact
   über uns :: about us
   Datenschutz :: Privacy Policy
   Impressum
   Kundeninformation

The New Palgrave Dictionary of Economics

Kontakt/Bestellung
Contact/Order

via E-Mail:
info@digento.de  Contact/Order: info@digento.de

3rd Edition


Hrsg. v. Steven N. Durlauf und Lawrence E. Blume

Online, Print + Online

Print: 2018, 20 Bände, XXIII, 14.896 Seiten, gebunden

Inhalt :: Content

Umfassendes Referenzwerk zur Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit über 3.000 namentlich gekennzeichneten Beiträgen von mehr als 1.500 Fachwissenschaftlern. Zu den neuen Bereichen gehören u.a. Wirtschaft und Gender; Wirtschaftskrisen in der EU und weltweit, Gesundheitsökonomie und Internetwirtschaft. Das Nachschlagewerk wird ergänzt durch zahlreiche Web-Links. Der Online-Ausgabe liegt die gleichnamige, 8-bändige Printausgabe (2018) zugrunde. Updates: regelmäßig.

The New Palgrave Dictionary of Economics, 3rd Edition

Verlag :: Publisher

Palgrave Macmillan

Preis :: Price*

Online

5.700,00 EUR

Print + Online

Preise auf Anfrage / Prices on request

*Der Preis versteht sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer und Versandspesen.
Preisänderungen vorbehalten.
Price exclusive of VAT and shipping charges. Prices are subject to change.

Das Angebot richtet sich nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB und Letztverbraucher i. S. d. PAngV.

ISBN/ISSN

978-1-349-95189-5 (Online)

978-1-349-95190-1 (Print + Online)

Bestellnummer bei digento :: digento order number

108051

Verlagsinformation :: Publisher's information

Now in its third edition, this award-winning publication contains entries written by the world’s most influential economists, including 36 Nobel Laureates. In addition to classic and foundational articles of enduring importance, the latest edition of The New Palgrave Dictionary of Economics includes entries on topical issues including gender and economics, recent economic crises in the European Union and beyond, health economics and the economics of the Internet.

With over 3,000 individual articles, this is the definitive scholarly reference work for a new generation of economists.

top  top